Home

Seite:

2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001

Bericht:

Simmeringer Haidelauf  Jahreshauptversammlung  Eisbär 2  Hallenmeisterschaften  NÖ-Crossmeisterschaften  Öst-Crossmeisterschaften  48h-Brünn  Pillichsdorf  Wien-Energie HM  Bisamberger Nachtlauf  Bratislava Halbmarathon  Weltmeistertraining  Weltmeistertraining (2. Folge)  Gänserndorf  Straßenmeisterschaften  Läuferzehnkampf  Wien Marathon  Eisenstadt-Halbmarathon  Meisterschaftsbilder  Prag-Marathon  Bankenlauf  Schwechater Vereinscup  Matzner Straßenlauf  Sportfest Koblenz  Deutsch Wagram HM  Frauenlauf  Brigittenauer Bezirkslauf  Wr. Meisterschaften  Pielachtal  Regensburger Triumph  Midnightsunmarathon  FH-Open 2007  Sonnwendlauf  Donauparklauf  Zistersdorf  Wr. Masters-Meisterschaften  Heusden-Zolder (BEL)  Erkrath (D)  Mistelbach  Hohenau  Minigolf  Neusiedler Windradllauf  Großkruter Kellerberglauf  Businessrun  Staffelmeisterschaften  Sophienalpenduathlon  Wachaumarathon  Berglaufweltmeisterschaft  Kammersteiner Berglauf  3-Länder-Halbmarathon  Strasshofer Herbstlauf  Andrea in Indien  Wienerwaldlauf  LCC-Marathon  New York-Marathon  Donauturmlauf  Er&Sie-Lauf  Wr. Crossmeisterschaften  Taiwanfotos  Mödlinger Adventlauf  Kolsassberg-Run  Klosterneuburger Adventlauf  Silvesterlauf  Silvesterlauf Peuerbach  Gesammelte Ergebnisse 

Mistelbacher Panoramalauf 4.8.

Nur wenige Hasen beim ersten Weinviertler-Laufcup in Mistelbach nach der Sommerpause. Diese waren aber dafür einigermaßen erfolgreich.

Der 10,8-km-Lauf war aufgrund des Streckenprofils (1 km Steigung) und auch wegen Wind und Wärme doch recht anspruchsvoll.

Doris holte sich beim Laufcup-Comeback gleich den 2. Platz in der W-20. Sie konnte ihre wärmebedingte Schwächephase zwischen km 3 und 6 überwinden und am Ende des Laufes noch einige Läuferinnen überholen.

Robert war mit seinem Lauf auch recht zufrieden. Bei vorsichtigem Beginn war insbesondere das Gefühl beim Bergauflaufen diesmal sehr gut. Am Ende des Laufes konnte er dann noch zulegen und Plätze gutmachen. Nach einem spannenden Zielsprint mit einem Konkurrenten seiner Klasse reichte es noch zum 3. Platz in der M35.

Alfred wurde 10. in der M50 und war nach dem Lauf auch zufrieden.

  16. Robert Wagner    43:39
 114. Alfred Jurinka   56:52
 125. Doris Brunner    58:48

Die Fotos stammen dankenswerterweise von Johann Newetschny.

1.jpg 2.jpg 3.jpg 4.jpg