Home

Seite:

2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001

Bericht:

Jahreshauptversammlung  Bad Füssing-Marathon  LCC-Halbmarathon  Piacenza-Halbmarathon  Laseer 6h-Lauf  Viareggio  Pillichsdorf  Mailand Halbmarathon  Viareggio-Endbericht  Berlin Halbmarathon  Wien Marathon  Run 15  10km Linz  Gänserndorf  Hamburg Marathon  Salzburg Marathon  10000m Marburg  Falkenstein  Matzen  Great Wall-Marathon  Rapidlauf  Neudorf  Falsche Hasen Open  Berglaufmeisterschaften  Spannberg  Just Men Run  Simmeringer Haidelauf  Hamburg HM  Olympia  Engadiner Sommerlauf  Robert in der NÖN  Neusiedler Windradllauf  Großkruter Kellerberglauf  Schilcherlauf  Berglaufweltmeisterschaft  Gaubitsch  Babenberglauf  Margit in Afrika  Kalktrophy  Wachau  Bisamberg  Hochfelln  Berlinmarathon  Stiegenlauf  Strasshof  LCC-Marathon  Trailrunning Salzburg  Sie&Er-Lauf  Eurasia-Marathon  Leopoldilauf  Christkindllauf  Benefizlauf  Adventlauf  Adventlauf Prater  Adventlauf Klosterneuburg  Kolsassberg  Zillingdorfer Silvesterlauf  Peuerbacher Silvesterlauf  Silvesterlauf  Gesammelte Ergebnisse 

Gänserndorfer Stadtlauf 22.4.

Bei ausgezeichneten Laufbedingungen machen sich leider nur 4 hasen auf den tadellos organisierten Gänserndorfer Stadtlauf.
Robert ist nach überstandenem (Halb)-Marathon und kurzeitiger Krankheit naturgemäß nicht ganz auf der Höhe seiner gewohnten Form, ist aber trotzdem ganz gut, wird Gesamtelfter und sowieso mit Abstand bester Hase.
Eh ganz ordentlich ist Erwin unterwegs, Subzwanzig gehen sich zwar nicht aus, ein Stockerlplatz auch nicht, aber immerhin nur 1 Minute langsamer als vor 2 Jahren.
Dahinter spielte sich ein beinhartes Finish zwischen Roger und Anna ab. 200m vor dem Ziel war Anna noch leicht voran, das unwiderstehliche Rogerfinish sicherte ihm aber doch noch einen Platz auf dem virtuellen Hasentreppchen. Anna wiederum hielt sich hervorragend und blieb nur knapp über 5 mink.
11. Robert Wagner 18:10
48. Erwin Hasenleithner 20:34
117. Roger Emmett 25:52
120. Anna Weber 26:05
Herzlichen Dank an Rudi für's Fotografieren. Er konnte verletzungsbedingt leider nicht teilnehmen.



Beachtet auch das Hasenfoto bei den, wie immer, hervorragenden Fotos von Peda.