Home

Seite:

2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001

Bericht:

Mistelbacher Crosslauf  1. Eisbärlauf  Donauturmlauf  VCM - 2. Lauf  2. Eisbärlauf  Hohenauer Crosslauf  Trainingslager Viareggio  Unesco Cities Marathon  Spannberg  Marathon  Treppenlaufweltmeisterin  Run15  Linz-Marathon  Pavlov  Praterblütenlauf  Madridmarathon  Falkenstein  6h von Gols  Schafberg  Neudorf  Brigittenau  Frauenlauf  Österr. Berglauf-MS  Katrinberglauf  Falsche Hasen Open  Krippensteinberglauf  Berglaufeuropa-MS  Moenichwald-Triathlon  Eisenmann Linz  Business-Run  Großkrut  Wachau  Alfredlauf  Langbathseelauf  Heidelberg Marathon  Höhenstraßenlauf  Graz Marathon  Strasshofer Herbstlauf  Herbstmarathon  Frankfurtmarathon  Sie und Er-Lauf  Leopoldilauf  Christkindllauf  Schoberstein  Kolsassberglauf  Hohenau  Stetteldorf  Silvesterlauf  Gesammelte Ergebnisse 

Leopoldilauf 15.11.

Für die Organisation, die Zuseher- und Besucher/innen war das Wetter beim Leopoldilauf des LCC am Sonntag (15.11.15) im Prater nicht gerade freundlich (nasskalt, ca. 13 Grad), doch für die Läufer war es bis knapp nach einer Stunde nach dem Start (Start um 10:00 Uhr) optimal. Die Strecke war zwar noch nass mit kleinen Pfützen, doch das macht den Läuferinnen und Läufern gar nichts aus. Die Stimmung der ca. 650 Teilnehmer/innen war dementsprechend gut. Nach ca. einer Stunde kamen ein wenig Wind und Regen auf.
Ich nahm nach einer verletzungsbedingten Laufpause im September wieder an einem Bewerb teil. Zwar nur die mittlere Distanz (14 km = zwei Runden), doch die lief ich ziemlich regelmäßig und schaffte sogar den zweiten Platz in meiner AK (= 60). Insgesamt der 55. Platz von 128 TN mit einer Zeit von 1:11:18 (5:06 mink). Das heißt, meine kleine Muskelverletzung dürfte wieder ausgeheilt sein. Da freut sich ein alter Hase auf weitere spannende Bewerbe und auf kleine Erfolge. Das Bild vom Lauf zeigt allerdings noch einen leicht leidenden Läufer, aber wer leidet in meinem Alter nicht, wenn es um "die Wurscht" geht.


Auch Gerda war dabei:
255. Ecker Gerda W-50 8 1:59:39