Home

Seite:

2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001

Bericht:

Haidelauf  Erster VCM-Lauf  Erster Eisbärlauf  Guglindoor  Zweiter VCM-Lauf  Hallenmeisterschaften  Jahreshauptversammlung  Zweiter Eisbärlauf  Laufen hilft  Dritter VCM-Lauf  Große Siege bei den Cross  Wien Energie  Halbmarathonmeisterschaften  New York City-HM  6h-Lauf Lassee  Dritter Eisbärlauf  Viareggio  Feuerwehrlauf  Wien Marathon  Linz Marathon  Stadioncenterlauf  Prater-Blütenlauf  Frühlingslauf  Neudorf  Kulm  Riga-Marathon  Frauenlauf  12h-Nachtlauf  Deutsch-Wagram  Radfahren am Berg  Wiener Masters  Bergmeister  Matzner Straßenlauf  Falsche Hasen Open  Rosenarcade Lauf  Gletschermarathon  24h-Benefizlauf Irdning  Bergeuropameisterschaft  Hohenau  Großglockner  Schlickeralmlauf  Reschensee  Sicking  Duathlon Weyer  Engadin  Neusiedl  Kitzbüheler Horn  Großkrut  Achenseelauf  Businessrun  Gaubitsch  Rote Nasen-Lauf  Wachau  Jungfraumarathon  Landstraßer Bezirksamt  Babenbergerlauf  Hernalser Herbstlauf  Berlin Marathon  Jedleseer Lauf  Langenzersdorf  Poysdorf  Strasshof  LCC-Marathon  Trailrunning  Sie&Er-Lauf  Marathon  Leopoldi-Lauf  Palmanova  Benefizlauf  Christkindllauf  Crossmeisterschaften  Mödling  Adventlauf  Klosterneuburg  Kolsassberglauf  Indoor-Halbmarathon  Grafenegg  Zillingdorf  Silvesterlauf  Gesammelte Ergebnisse 

Gaubitscher Frühschoppenteamlauf 7.9.

Ähnlich warmes Wetter wie im Vorjahr machte den Gaubitscher Lauf erneut ziemlich schwer (abgesehen von den Hügeln, die sowieso immer da sind).
Trotzdem ist erstmals seit langem wieder ein Hasenteam am Start, was natürlich sehr erfreulich ist.
Sehr gut unterwegs ist, wie immer in letzter Zeit, Robert. Er wird 9. und, auf Grund der starken Gegner, dieses mal nur Klassendritter.
Ebenfalls sehr gut unterwegs ist Erwin, der sich von den Hügeln nicht abschrecken lässt und immerhin 2 Minuten schneller ist als im Vorjahr. Einen Pokal verliert er erst im Zielsprint um 4 Sekunden. Trotzdem tadellos.
Rudolf ist ebenfalls ausgezeichnet unterwegs, bleibt deutlich unter 40 Minuten und wird Klassenzweiter.
Dahinter liefern sich Alfred und Gerda einen Kampf um den 141. Platz, den Alfred mit 2 Sekunden Vorsprung für sich entscheiden kann.
Unser Team belegt den 13. Platz.

9. Robert Wagner 30:05
47. Erwin Hasenleithner 34:36
112. Rudolf Erhard 39:28
141. Alfred Jurinka 42:38
142. Gerda Günzl 42:40
Herzlichen Dank für's Fotografieren an Christine und Waltraud:


Viele Fotos beim Radler und Fotografen Peda, aber auch bei Hans, Marek und Leo.