Home

Seite:

2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001

Bericht:

Haidelauf  Erster VCM-Lauf  Erster Eisbärlauf  Guglindoor  Zweiter VCM-Lauf  Hallenmeisterschaften  Jahreshauptversammlung  Zweiter Eisbärlauf  Laufen hilft  Dritter VCM-Lauf  Große Siege bei den Cross  Wien Energie  Halbmarathonmeisterschaften  New York City-HM  6h-Lauf Lassee  Dritter Eisbärlauf  Viareggio  Feuerwehrlauf  Wien Marathon  Linz Marathon  Stadioncenterlauf  Prater-Blütenlauf  Frühlingslauf  Neudorf  Kulm  Riga-Marathon  Frauenlauf  12h-Nachtlauf  Deutsch-Wagram  Radfahren am Berg  Wiener Masters  Bergmeister  Matzner Straßenlauf  Falsche Hasen Open  Rosenarcade Lauf  Gletschermarathon  24h-Benefizlauf Irdning  Bergeuropameisterschaft  Hohenau  Großglockner  Schlickeralmlauf  Reschensee  Sicking  Duathlon Weyer  Engadin  Neusiedl  Kitzbüheler Horn  Großkrut  Achenseelauf  Businessrun  Gaubitsch  Rote Nasen-Lauf  Wachau  Jungfraumarathon  Landstraßer Bezirksamt  Babenbergerlauf  Hernalser Herbstlauf  Berlin Marathon  Jedleseer Lauf  Langenzersdorf  Poysdorf  Strasshof  LCC-Marathon  Trailrunning  Sie&Er-Lauf  Marathon  Leopoldi-Lauf  Palmanova  Benefizlauf  Christkindllauf  Crossmeisterschaften  Mödling  Adventlauf  Klosterneuburg  Kolsassberglauf  Indoor-Halbmarathon  Grafenegg  Zillingdorf  Silvesterlauf  Gesammelte Ergebnisse 

Neudorfer Sonnenenergielauf 18.5.

Immerhin 6 Hasen machen sich auf den weiten Weg nach Neudorf und liefern, bei leichtem Wind und, trotz Startzeit 19h, relativ hohen Temperaturen tadellose Leistungen.
Robert ist sehr flott unterwegs, läuft 37:24, wird Gesamtneunter aber leider nur Klassenvierter.
Erwin ist ebenfalls sehr zufrieden mit seinem ersten Wettkampf 2013. Er ist fast eine Minute schneller als im Vorjahr und wird ebenfalls Klassenvierter.
Pascal muss seinem Tempotraining vom Vortag Tribut zollen und braucht 47:00.
Spitzenmäßig ist dafür Rudolf unterwegs, der nur knapp über 50 Minuten bleibt und Klassendritter wird.
Gleich dahinter kommt unsere Gerda ins Ziel, ist aber mit ihrer Leistung nicht ganz zufrieden.
Alfred muss ob der Hitze nach der zweiten Rund aufgeben.
Trotzdem kommt erstmals seit langem wieder einmal ein Hasenteam in die Wertung.

9. Robert Wagner 37:23
46. Erwin Hasenleithner 43:07
85. Pascal Le Bail 46:50
121. Rudolf Erhard 49:50
130. Gerda Guenzl 50:52
Alfred Jurinka DNF
das Hasenteam Rudi rast.. ..vorbei
Erwin Pascal nochmals..
..Rudi die Hasen im Ziel mit Fotografin Waltraud Rudi alkoholfrei
die wohlverdienten Käsekrainer ohne Kommentar Rudi..
..am Treppchen
Viel mehr Fotos gibt´s wie immer bei Peda.