Home

Seite:

2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001

Bericht:

Toller Jahresbeginn  Eisbärlauf  Roger läuft weiter  Neue HMPB  Österr. HallenMS  Wiener CrossMS  Praterlauf März  Österr. CrossMS  Leonding  Pillichsdorf  Wr. HMmeisterschaft  Osttirolmeile  Pinkafeld  Gänserndorf  Linz und London  Welsch-Lauf  Falkenstein  Matzen  24h-Lauf  Wien-Marathon  Erlach/Pitten  Tattendorf  FH Open 2004  One-Run  100km-Rekord  Frauenlauf  Wr. Meisterschaft  Deutsch-Wagram  Pascal läuft 100km  Zistersdorf  Rund um Lainz  Baxter Donaupark-Run  Toscana- und Römerlauf  FH Open 2004  One-Run  100km-Rekord  Frauenlauf  Wr. Meisterschaft  Deutsch-Wagram  Pascal läuft 100km  Zistersdorf  Rund um Lainz  Baxter Donaupark-Run  Toscana- und Römerlauf  Osterfelder Berglauf  La Valette sur Var  Zugspitze  Minigolf  Hohenauer Sommerlauf  Neusiedler Windradllauf  Großkruter Kellerberglauf  Mistelbacher Panorama  Großengersdorfer 4-h-Lauf  Wörschacher Ultralauf II  Wachau Halbmarathon  Schönkirchen-Reyersdorf  Schwechater 6h-Lauf  Der Gesamtsieg!!!!!!  Berni in Graz  Strasshof/Nordbahn  Andi krönt sich  Frankfurt Marathon  Sie&Er-Lauf  Volles Dutzend  Donauturm  HMMS Klagenfurt  Tintenburglauf  Mödlinger Adventlauf  Klosterneuburger Adventlauf  Silvesterläufe  Gesammelte Ergebnisse 

Hohenauer Sommerlauf 21.8.

Sechs Hasen machen sich auf den Weg nach Hohenau um dort die Hasenehre zu verteidigen. Dank großartiger Leistungen aller TeilnehmerInnen gelingt das sehr erfolgreich.
Nicht zuletzt durch die guten Laufbedingungen (ca. 20°, nur der Wind ist ein wenig stark) sind alle mit ihren Ergebnissen durchaus zufrieden.
An der Hasenspitze (so um den 30. Platz) liefern sich Robert und Erwin bis zuletzt ein begeisterndes Duell, das Robert durch einen tollen Schlusssprint knapp für sich entscheiden kann.
Dahinter der wiedergenesene Christian und Roger, der auch nach 4 Wochen Urlaub kaum etwas von seiner Form verloren hat und eine gute Zeit zur Mannschaftswertung beiträgt.
Schließlich noch Margit und Kurt, die ihr Stundenziel klar untertreffen und beachtliche Zeiten erzielen.
Wie man sieht ist allen die Generalprobe für Großkrut gelungen.
In der Mannschaftswertung belegen wir trotz allergrößter Anstrengungen aller HäsInnen den letzten Platz, nur 41 Sekunden hinter den Vorletzten, allerdings mehr als 50 Minuten hinter den Siegern.

27. Robert Wagner 38:44
28. Erwin Hasenleithner 38:46
88. Christian Lechner 46:56
110. Roger Emmett 50:17
124. Margit Sasshofer 56:01
126. Kurt Winterstein 57:12

Foto von der Frau mit dem Volvo Kurt läuft tolle Preise gibt's bei der Tombola
(Vitaminpillen, Regenschirm, Schlüsselanhänger, Ballset) und ein Pokal für Erwin für seinen dritten Platz in der M45