Home

Seite:

2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001

Bericht:

Simmering  Unterberg Vertical  Katrin Skitourenlauf  Vertical Up WM  Wien Marathon  Mörbischer Lauftag  Rapidlauf  Röcksee-Thriathlon  Nasego Vertical  Brigittenau  Schafberglauf  Großglockner  Bergmeisterschaften  Falsche Hasen Open  5-fach Triathlon  Malonno  Liesinger Bezirkslauf  Gerasdorfer Stadtlauf  Wachau  Poysdorf  Höhenstraßenlauf  Straßhof  Piesting/Wopfing 

Wien Marathon 16.5.

Zahlreiche Beteiligung der Falschen Hasen beim heurigen Wien Marathon.
Durch kurzfristige Aufnahme eines neuen Mitglieds konnte die Marathonteilnahme um 100% gesteigert werden. Harald lief mit 3:33:16 gleich neuen persönlichen Rekord, Evelyn war gewohnt erfolgreich unterwegs und schaffte ausgezeichnete 4:47:48.
Beim Fernwärmelauf war leider nur Fredi am Start, der dafür mit 1:26:31 sehr erfolgreich.
Bei den Staffeln gab es hingegen zahlreiche Beteiligung und gewohnt ausgezeichnete Leistungen. So war Pascal nur 6 Tage nach seinem 24h-Lauf schon wieder rasend schnell unterwegs und erreichte zusammen mit der entfesselt laufenden Margit, dem etwas lahmen Erwin und dem alle Erwartungen übertreffenden Rudi den 33. Platz in der Mixed-Wertung.
Nur knapp dahinter die Falschen Hasen I mit Startläufer Andi, dann der schnellen Anna, einem für Andreas einspringenden Gast und dem Schlussläufer Joe.
Schließlich unsere dritte Staffel, die doch noch einen ordentlichen Namen bekam (das "n" bei "Die Falschen Hasen" kostet 20 Euro), damit aber toll unterwegs war. So bewältigte Gerhard trotz Verkühlung seine 15,7 km souverän. Dann war Karin unterwegs, die kurzfristigst den überraschend ausgefallenen Theo ersetzen musste. Trotz Trainingsrückstand schaffte sie das hervorragend. Als nächster kämpfte sich Christian durch den Prater und schaffte das, obwohl von der kurzen zur längeren Strecke verdrängt, einwandfrei. Für den alten Marathonfuchs Gregor war dann das Schlussstück kein Problem mehr. Beinahe hätte er sogar noch die 4h-Marke geknackt.
Schließlich noch zwei Staffeln mit Hasenbeteiligung: Thomas gewann mit seinem Team die Mixed-Wertung und Andreas war mit seinen Richterinnen unterwegs.
Herzliche Gratulation allen TeilnehmerInnen
(Bilder folgen demnächst. Laufberichte werden gerne veröffentlicht)

Marathon

1515. Pichler Harald             3:33:16
5462. Bürbaumer Evelyn       4:47:48
5897. Bürbaumer Sieglinde   5:31:33

Fernwärmelauf

1404. Wolloch Alfred       1:26:31

Staffeln

6. USI-Wien 1: Wundsam Peter / Reinhart-Schönauer Martina / Schönauer Thomas / Mayr Andrea 2:34:07
124. Falsche Hasen II: Le Bail Pascal / Saßhofer Margit / Hasenleithner Erwin / Kurzbauer Rudolf 3:17:12
238. Falsche Hasen I: Hascher Andreas / Weber Anna / ? / Wieser Joachim 3:26:43
730. Paragraphenreiter: Stitz Andreas / Ladentrog Martina / Kaiblinger Dorothea / Weigl Ingrid 3:51:45
1008. Die falschen Hasen: Stenger Gerhard / Lingl Karin /Glück Christian / Lingl Gregor 4:04:09

Jetzt die Fotos

Evelyn holt die Startnummer die Ruhe vor dem Sturm
die Spitzengruppe Erwin bereitet sich auf seinen Einsatz vor Andi überholt Max
nochmals Andi Erwin winkt Pascal schaut
Erwin begleitet Rudi ins Ziel Rudi, Andi, Erwin Karin beim Feiern