Home

Seite:

2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001

Bericht:

Vertical up Hinterstoder  Skibergsteiger - Diashow  Palmanova-Marathon  Linz-Halbmarathon  Wien-Marathon  Brigittenau  Unirun  Salzburg-Marathon  Frauenlauf  Schafberglauf  Triathlon Stubenberg  Unsere Meisterschaft  Katrin Berglauf  Meisterin Sherri  Grossglockner  Loseralmlauf  Berglaufmeisterschaft  Roberts Doppeltriathlon  Malonno  Sommerlaufcup  Kärnten läuft  Kopenhagen HM  Ein Meeting  Wachau  Poysdorfer Winzerlauf  Kahlenberg  Bad Radkersburg  Klosterneuburg  Silvesterlauf  Gesammelte Ergebnisse 

"Italienischer" Laufsonntag 4.7.

Andi Stitz berichtet:

Beim Toscanalauf in Gmunden (OÖ) wurde ich auf der 10 km-Strecke in 33:17 Zweiter. Auf den Sieg (und damit einen 75-Euro-Gutschein für Gmundner Keramik) fehlten am Schluss nur 5 Sekunden, nachdem mich der spätere Sieger bei km 9 eingeholt hatte und trotz heftiger Gegenwehr meinerseits einfach nicht mehr langsamer werden wollte. Durch diesen Zweikampf gab es dann aber immerhin eine recht gute Zeit auf der nicht ganz einfachen Strecke (6-7 kurze Steigungen).
Das Ergebnis:
1. Edmund Straßer 33:12
2. Andreas Stitz 33:17
3. Werner Kerschbaummayer 35:39
Auf der Kurzdistanz (4,2 km) gewann übrigens Christian Pflügl in 12:31 vor Hubert Maier (12:55) und Roman Hailing (13:28).

Besser gemacht hat es Hasenfreundin Anita Schaller, die beim Römerlauf in Dellach im Gailtal (Kärnten) nicht nur die Damenwertung sondern für ihren Sieg auch ein Preisgeld von 100 Euro gewann (man sieht also, hartes Training zahlt sich aus... ;o) Sie bewältigte die schwierige, 10,6 km lange Gelände-Strecke mit zahlreichen Steigungen in hervorragenden 45:58. Die Hasen gratulieren!
Bei den Herren wurde Hasenfreund Manuel Zankl hinter Dietmar Mascher und Christian Hohenwarter 3.

Andi noch in Führung Unfairer Weise knapp geschlagen Endlich auch einmal ein Pokal für unseren Andi