Home

Seite:

2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001

Bericht:

Vertical up Hinterstoder  Skibergsteiger - Diashow  Palmanova-Marathon  Linz-Halbmarathon  Wien-Marathon  Brigittenau  Unirun  Salzburg-Marathon  Frauenlauf  Schafberglauf  Triathlon Stubenberg  Unsere Meisterschaft  Katrin Berglauf  Meisterin Sherri  Grossglockner  Loseralmlauf  Berglaufmeisterschaft  Roberts Doppeltriathlon  Malonno  Sommerlaufcup  Kärnten läuft  Kopenhagen HM  Ein Meeting  Wachau  Poysdorfer Winzerlauf  Kahlenberg  Bad Radkersburg  Klosterneuburg  Silvesterlauf  Gesammelte Ergebnisse 

Mariazellerland Berglauf auf die Gemeindealpe 15.8.

Andi berichtet:
Auf der Suche nach geeigneten Vorbereitungsläufen für die Berglauf-WM fiel für den Feiertag am 15. August die Wahl auf eine kleine, sehr nett organisierte Veranstaltung bei Mariazell, einen Berglauf auf die Gemeindealpe mit 806 Höhenmetern auf 6,4 km. Der Veranstalter zeigte sich sehr erfreut über Andreas Anmeldung und befreite sie (im Gegensatz zum Veranstalter des Linz-Halbmarathons) gleich von der Bezahlung des Nenngeldes. Ca. 50 Starter nahmen den Lauf in Angriff, der zunächst ca. 4,5 Kilometer über eine Forststraße mit wechselnden Steigungen führte. Die letzten 2 km gingen dann nahezu "direttissima" über die Almwiese zum Gipfel, wobei hier noch fast 300 Höhenmeter zu überwinden waren. Andrea war bald mit einem weiteren Läufer an der Spitze, die beiden matchten sich von Beginn an um den Gesamtsieg. Auf dem Steilstück übernahm Andrea die Initiative, einige Male gelang es ihrem Mitstreiter noch, die immer häufiger entstehende Lücke zu schließen, etwa eineinhalb Minuten vor dem Ende konnte er das Tempo aber nicht mehr halten und Andrea erreichte mit über 20 sec Vorsprung als GESAMTsiegerin (!) nach 37:07 min das Ziel. Als Extrapreis für diese Leistung hat sich der Veranstalter etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Andrea bekam einen Gutschein für einen Rundflug mit dem Segelflugzeug über das Mariazeller Gebiet - momentan wahrscheinlich die einzige Möglichkeit, mehr Höhenmeter in kürzerer Zeit zurückzulegen als Andrea beim Berglaufen...;o) Zumindest bergab ging’s dann noch rasanter voran als zuvor bergauf: als Laufteilnehmerin durfte Andrea zunächst von der Berg- zur Mittelstation gratis mit dem Sessellift schweben und zum Sonderpreis dann von der Mittelstation mit einem Roller über die Forststraße spektakulär ins Tal brausen!